Der Alte Süden – The Old South – USA Südstaaten-Motorradreise

Unser Preisschlager! Günstiger Preis, bei gleicher Qualität der Motorradtour.

Wir leben in dieser Region, daher ist es für uns eine einfachere Kalkulation, das wollen wir weitergeben.

USA Südstaaten Motorrad Tour
USA Südstaaten Motorrad Tour
USA Südstaaten Motorrad Tour
USA Südstaaten Motorrad Tour<
USA Südstaaten Motorrad Tour
USA Südstaaten Motorrad Tour

Tour Termine und Preise
Termine: Individuell nach Bedarf unserer Gäste.
Wir haben keinerlei Mindestteilnehmer, wir richten alles nach Ihren Bedürfnissen aus.

Fahrer

auf Anfrage

Pro Fahrer im Doppelzimmer
  • Mindestteilnehmerzahl KEINE
  • Gepflegte Hotels der US Kategorie**-***
  • Preis ohne Flugkosten
  • Änderungen vorbehalten!
Book now!

Beifahrer

auf Anfrage

Pro Beifahrer im Doppelzimmer
  • Mindestteilnehmerzahl: Keine
  • Gepflegte Hotels der US Kategorie**-***
  • Preis ohne Flugkosten
  • Änderungen vorbehalten!
Book now!

Das könnte Sie auf dieser Motorradreise erwarten

Tag 1 – Anreise nach New Orleans.

Flughafentransfer. Begrüßung.

Tag 2 – New Orleans – Natchez.

Der erste Tourtag auf den Bikes. Wir verlassen NO auf dem Highway 61, entlang des Mississippi. Über Baton Rouge erreichen wir Natchez und verweilen dort. Die River Brücke und die alten Herrschaftshäuser prägen Natchez seit dem 18.Jhdt.

Tag 3 – Natchez – Vicksburg – Tunica/Memphis.

Weiter auf dem Highway 61 in Richtung Memphis (Die wohl bekannteste Strasse der USA, nicht die Route 66!!, denn die kennt kein Amerikaner). Die “Strasse der Musik” weist uns den Weg.In Tunica liegt das HOLLYWOOD Café auf dem Weg. Der Abend wird individuell geplant das entscheiden wir vor Ort je nach Wunsch.Evtl Memphis.

Tag 4 – Memphis – Nashville.

Am Morgen schauen wir bei Elvis in Graceland vorbei. Die Reise führt dann weiter teilweise ueber den Natchez Trace Parkway nach Nashville in die Hauptstadt der modernen US Musik.

Tag 5 – Nashville – Lynchburg – Chattanooga.

Durch das Hinterland von Tennessee gelangen wir nach Lynchburg. Irgendwie kommt einem der Name bekannt vor ? RICHTIG, auf der Jack Daniels Flasche !! Eine Führung durch die Destille ist sehr interessant und nachher wird jeder überlegen, ob man dieses aufwendig hergestellte Getränk als Coca Cola Verdünnung nehmen sollte. Eine wunderbare Strecke geleitet uns dann ans Tagesziel nach Chattanooga. Der Choo Choo ist weltbekannt.Wir werden euch aber auch das moderne “Deutsche” Chattanooga zeigen…das Volkswagen Werk.

Tag 6 – Chattanooga – Dragons Tail.

11 Meilen, 318 Kurven – Dahlonega. Auf gehts ins Kurvenparadies. Schon der Weg zum “Dragon Tail” zeigt, dass es in USA mehr gibt als kilometerlange Strasse…kilometerlange Kurven nämlich.Genauer gesagt auf diese Distanz die meisten der WELT.Dahlonega ist eine Stadt, in der sich seit dem Goldrausch nicht viel verändert hat. Ein absoluter Geheimtip exklsiv für unsere Biker.

Tag 7 – Dahlonega – Atlanta.

Nur knapp 100 km in eine der beeindruckendsten Städte Amerikas.Die Metropole des Südens.Die kurze Anfahrt ist extra so gewählt um Atlanta noch ausführlich erkunden zu können.Kultur und Coca Cola, Olympia oder Martin Luther King. Alles nebeneinander.Die besondere Geschichte des Atlanta Riesenrades kennen nur kundige US Bewohner.Martin Luther King ist uns schon einige Male begegnet. Die Unterdrückung der Schwarzen hat sich in Montgomery besonders gezeigt und hielt / hält hier auch am Längsten

Tag 8 – Atlanta – Pensacola/Golfküste.

Wir verlassen den tiefen Süden und beginnen die Reise in Richtung Golfküste. Unser Wohnort Pensacola wird Anlaufstation sein. Schliesslich wollen wir Euch doch unsere Wahlheimat komplett zeigen.Ein Abend mit frischem Fisch und guten Getränken beschliesst den Tag. Wer mag, kann frische Austern testen.

Tag 9 – Pensacola – New Orleans.

Früh morgens entlang der Golfküste, ein Traum. Immer am Wasser entlang verläuft eine der schönsten Strecken der USA, wenn man sie kennt !! Mit einer Fähre überqueren wir die Mobile Bay, (wenn sie fährt) vorbei an Bohrtürmen, begleitet von Pelikanen. Ziel Biloxi. Das klein Las Vegas von Mississippi. Wer will kann ein paar Dollars riskieren und dann den Tourguide am Gewinn beteiligen.Auf gehts zum Start-/ Endziel der Motorradreise, durch den Bayou und die Sumpfgebiete zuruck nach New Orleans.

Tag 10 – New Orleans.

Am Vormittag stellen wir die Bikes zurück in den Eagle Rider Stall. Ein Abend je nach Lust und Laune der Teilnehmer beschliesst die Tour, mit hoffentlich unvergesslichen Eindrücken.

Tag 11 – Rückflug nach Deutschland bzw. Verlängerung

Tag 12 – Ankunft am Heimatflughafen

Diese Motorradreisen könnten Sie auch interessieren

Hawaii/Maui

Hawaii/Maui

USA Pazifik Motorrad-Tour

Pazifik Nord-West Passage

Route 66 und Los Angeles.

Route 66 und Los Angeles.

USA Südstaaten Motorrad Tour

Der Alte Süden

Motorrad Tour Florida Süd

Florida Süd

Rocky Mountains Motorrad Tour

Rocky Mountains

Motorrat Tour New York

New York, New York.